?>

Sehenswürdigkeiten im Ferienhaus-Urlaub in Frankreich

Frankreich beeindruckt seine Ferienhaus-Urlauber mit einer schier unglaublichen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten von Natur bis Kultur. Wir haben die beliebtesten zusammengestellt.

Der Ferienhaus-Urlaub in Frankreich ist die ideale Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen, Ausflüge zu machen und die Gegend zu erkunden. Und zu entdecken gibt es einiges. Ob Natur oder Kultur, vom Traumstrand bis zur antiken Kunstsammlung hat Frankreich alles zu bieten, was das Herz eines Ferienhaus-Urlaubers begehrt. Wer unsicher ist, welches das beste Reiseziel für den nächsten Ferienhaus-Urlaub in Frankreich ist, findet hier einen Überblick über die Top-Sehenswürdigkeiten Frankreichs. 



Die Top-10 Sehenswürdigkeiten in Frankreich

1. Eiffelturm 

Der Eiffelturm in Paris gilt als Wahrzeichen der französischen Hauptstadt und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankreich überhaupt. Der für die Weltausstellung 1889 errichtete, 324 Meter hohe Fachwerkturm wird jährlich von Millionen Touristen aus aller Welt besucht. 

2. Mont Saint-Michel

Der Mont Saint-Michel im Département Manche in der Region Normandie ist eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Der Hügel mit gleichnamigem Kloster gehört seit 1979 zum UNESCO-Welterbe. Etwa einen Kilometer von der Küste entfernt, erhebt sich der Klosterberg bei Ebbe aus dem Watt, während er bei Flut vollständig vom Wasser umspült ist. 

3. Falaises d'Étretat

Die Falaises d’Étretat an der Alabasterküste in der Normandie zählen zu den beeindruckendsten Naturmonumenten Frankreichs. Die weißen Kalksteinfelsen wurden von Wasser und Wind zu einzigartigen Formationen geformt. Am spektakulärsten sind das Porte d’Aval, („das Tor von Aval”) und l’Aiguille (die Nadel), die jährlich von unzähligen Ferienhaus-Urlaubern bestaunt werden. 

4. Schloss Versailles

Schloss Versailles, benannt nach der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris, ist eine der größten Palastanlagen Europas und ist auch nach heutigen Maßstäben ein beeindruckendes Bauwerk.

Von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Französischen Revolution diente es den Königen Frankreichs als Hauptresidenz.

5. Schlösser der Loire

Über 400 Schlösser wurden im Laufe der Zeit im Loire Tal errichtet, eines schöner als das andere. Sie erstrecken sich über die drei Regionen Burgund, Centre-Val de Loire und Pays de la Loire. Es gibt eine eigene Zugverbindung und einen Radweg, der die Märchenschlösser miteinander verbindet und im Ferienhaus-Urlaub zum Erkunden einlädt. 

6. Höhle von Lascaux 

Eine der ältesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs ist die Höhle von Lascaux im französischen Département Dordogne. Sie enthält bedeutende Höhlenmalereien aus der archäologischen Kulturstufe Magdalenien. Die insgesamt knapp 2.000 Malereien, überwiegend Tiere wie Pferde und Stiere, entstanden ca. 17.000 bis 15.000 v. Chr.

7. Louvre-Museum

Das Louvre ist wohl das berühmteste Museum der Welt. Es liegt direkt am Ufer der Seine, im 1. Arrondissement von Paris. Der historische Louvre-Palast, die ehemalige Residenz der französischen Könige, beherbergt heute rund 380.000 Kunstobjekte, darunter eine der besten griechischen und römischen Antikensammlungen der Welt. 

8. Disneyland

Der Weltberühmte Vergnügungspark Disneyland bei Paris ist im Ferienhaus-Urlaub in Frankreich nicht nur für Kinder eine Attraktion. Die Märchenhafte Kulisse verzaubert Jung und Alt gleichermaßen. Neben den Fahrgeschäften sorgen zahlreiche Shows und Paraden für unvergessliche Eindrücke.

9. Gouffre de Padirac

Die Grotte Gouffre de Padirac zählt zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten Frankreichs, aber auch zu den beeindruckendsten. Südlich von Brive-la-Gaillarde im Département Lot ist ihr Höhlensystem durch einen unterirdischen Fluss entstanden. Der Kreisrunde Höhlenschacht entstand, als das Kalkstein-Dach im Fels einbrach. Die Grotte und rund 1 Kilometer des Höhlensystems können besichtigt werden und dürfen auf der To-Do-Liste im Ferienhaus-Urlaub in Frankreich nicht fehlen. 

10. Dune du Pilat

Die Dune du Pilat an der Atlantikküste bei Arcachon ist mit einer Höhe von bis zu 110 Metern die höchste Wanderdüne Europas und eine eindrucksvolle Naturkulisse. Sie ist bei Badegästen, Surfern und Kitern ein beliebtes Ausflugsziel. Seit 1994 steht sie unter Naturschutz. 

Video: Paris - Top 10 Sehenswürdigkeiten zu sehen und zu tun


Die besten Ferienhäuser für Sightseeing in Frankreich 

Sightseeing wird im Ferienhaus-Urlaub in Frankreich nie langweilig und das Ferienhaus ist die ideale Unterkunft, um entspannt die Umgebung zu erkunden. Ob Mountainbiking, Wandern oder eine Rundfahrt mit dem Auto oder Motorrad, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Frankreichs Schätze zu entdecken. Ob gemütliches Strandhaus am Meer, ein traditionelles Natursteinhaus im Grünen oder ein modern eingerichtetes Appartement im Herzen von Paris, auf Ferienhäuser in Frankreich finden Sie garantiert die passende Unterkunft für Ihren nächsten Ferienhaus-Urlaub in Frankreich.