?>

Der Lac de Sainte-Croix: Wasserparadies im Herzen der Provence

Der Lac de Sainte-Croix gilt als einer der schönsten Seen Frankreichs und als schönster See der Provence. Obwohl von Menschenhand geschaffen, ist er ein wahres Naturparadies.

Der Stausee Lac de Sainte-Croix liegt mitten im Regionalen Naturpark Verdon in der Provence, an der Grenze der Départements Alpes-de-Haute-Provence und Var. Zwischen den berühmten Gorges du Verdon und den einzigartigen Lavendelfeldern des Plateu de Valensole leuchtet sein türkisblaues Wasser wie ein magischer Opal. Für Ferienhaus-Urlauber, die die Provence abseits der Côte d’Azur erleben wollen ohne auf eine erfrischende Abkühlung im Wasser zu verzichten, ist der Lac de Sainte-Croix das ideale Ziel.

Vom Stausee zum Freizeitparadies

Gebaut wurde der Lac de Sainte-Croix in den 1970er Jahren, um mit Hilfe der Wasserkraft Energie zu gewinnen, Trinkwasser zu speichern und Felder zu bewässern. Das Dorf Les-Salles-sur Verdon wurde trotz des Widerstandes der Bewohner von den aufgestauten Wassermassen geflutet. Auch eine historische Brücke aus dem 6. Jahrhundert, die in neun Bögen die Ufer des Fluss Verdon miteinander verband, versank in den Fluten des wachsenden Stausees. Heute bedeckt der Stausee eine Fläche von knapp 22 Quadratkilometern. 

Seine tiefste Stelle liegt rund 90 Meter unter der Wasseroberfläche und er fasst einen Wasserinhalt von bis zu 761 Millionen Kubikmetern. Damit ist er nach dem Lac de Serre-Ponçon in den französischen Westalpen der zweitgrößte Stausee Frankreichs. Obwohl der Stausee künstlich angelegt wurde, fügt er sich fast nahtlos in die majestätische Natur ein, die der Fluss Verdon über die Jahrtausende geschaffen hat. Neben der Energieerzeugung und Süßwassergewinnung ist er deshalb vor allem ein beliebtes Ausflugsziel bei Wassersportlern und Naturliebhabern. 2013 wurde die Szenerie des Sees genutzt um den französischen Film ‚Der Fremde am See‘ zu drehen. 

Türkisgrüne Wasseroase im Herzen der Provence

Der Lac de Sainte-Croix ist zwar ein von Menschenhand geschaffener Stausee, dennoch versprüht er den Charme eines Naturwunders. Am westlichen Ende des Grand Canyon du Verdon, einer der tiefsten Schluchten Europas, fließt der Verdon Fluss in einer einzigartigen Kulisse aus Steilwänden direkt in den See. Wo Schlucht und See ineinander übergehen, spannt sich die Brücke Pont du Galetas über das Wasser. 

An seinen Ufern reihen sich seichte Kiesstrände, steile Felswände und schattige Wäldchen. Mit seinem unwiderstehlich türkisblauen Wasser und den vielen Möglichkeiten für Erholung, Wandern und Wassersport zählt der Lac de Sainte-Croix zu den beliebtesten Binnengewässern bei Ferienhaus-Urlaubern in Frankreich

Inmitten des Regionalen Naturpark Verdon, im Herzen der Provence, liegt der See zwischen den Hügeln des Haut-Var und der Ebene von Valensole inmitten einer idyllisch Naturkulisse. Zu den schönsten Dörfern rund um den See zählen Moustier Sainte-Marie, Bauduen, Les-Salles-sur-Verdon, Sainte-Croix-sur-Verdon und Aiguines. Sie alle sind einen Besuch wert und bieten überdies herrliche Ziele für einen Aufenthalt im Ferienhaus in Frankreich.

Wassersport und die schönsten Badestellen am Lac de Sainte-Croix

Das Ufer des Lac de Sainte-Croix erreicht man zu Fuß von zahlreichen Parkplätzen aus, die rund um den See zu finden sind. Ob nach einer Wanderung, einer Fahrradtour oder auch direkt als Tagesausflug, der Lac de Sainte-Croix bietet Ferienhaus-Urlaubern zahlreiche Möglichkeiten für eine herrliche Auszeit am Wasser. Baden und Surfen ist am Lac de Sainte-Croix ebenso erlaubt wie Kanu oder Tretboot-fahren, SUP sowie Segeln und das Befahren mit Elektrobooten. Nur Motorboote sind strengstens untersagt. 

Dafür geht es auf dem See vergleichsweise ruhig zu. Ohne den Lärm von Motorbooten kann man nach einem erfrischenden Bad herrlich die Seele baumeln lassen, ein Glas Rotwein genießen und bei einem guten Buch entspannen. Wer im Ferienhaus-Urlaub am Lac de Sainte-Croix gerne die verschiedenen Wassersportaktivitäten ausprobieren möchte, findet rund um den See zahlreiche Verleihstellen, die zu fairen Tarifen Surfbretter, Kajaks, Tretboote, Katamarane und kleine Segelschiffe vermieten. 

 Ein Highlight für eine Bootsfahrt auf dem Lac de Sainte-Croix ist die Mündung in den Grand Canyon du Verdon am nordöstlichen Ende des Sees, denn von hier aus kann man ein Stück weit in die beeindruckende Schlucht hineinfahren. Wer es ruhiger mag oder am liebsten Schwimmen geht, der findet einige schöne Strände rund um den Lac de Sainte-Croix, die meisten davon Kies- oder steinige Naturstrände. Die bekanntesten von ihnen liegen in den Dörfern Bauduen, Les-Salles-sur-Verdon und Sainte-Croix-sur-Verdon.  

Sehenswürdigkeiten rund um den Lac de Sainte-Croix

Und der Lac de Sainte-Croix hat noch mehr zu bieten. Ein Besuch am schönsten See Südfrankreichs lässt sich deshalb hervorragend mit Ausflügen in die umliegende Umgebung verbinden. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten rund um den Stausee zählen: 

  • Les Moulins à vent de Régusse: Die gut erhaltenen Windmühlen befinden sich im Süden des Dorfs Régusse und sind ein beliebtes Fotomotiv.
  • Le Musée de Préhistoire des Gorges du Verdon: Das Museum zeigt die Ur- und Frühgeschichte der Verdonschlucht.
  • Le Roc de Castellane: Der steile Fels thront mit der Kapelle Notre Dame du Roc über dem Städtchen Castellane.
  • La Maison des Gorges du Verdon: Das Museum widmet sich der Kulturgeschichte, Umwelt und Geologie der Verdonschlucht.
  • Les Grottes de Villecroze: Die Höhlenwohnungen, auch Grottes Troglodyte genannt, wurden direkt in den Fels gehauen.
  • Gorges du Verdon und Verdon-Mündung: Die Verdon-Schlucht und ihre Mündung in den See ist für viele Besucher die Hauptattraktion des Sees.
  • Plateau de Valensole: hier erstrecken sich die berühmten Lavendelfelder auf einer Fläche von rund 800 Quadratkilometern.
  • Lac d’Esparron, Lac d’Artignosc und Lac de Castillon: Die drei kleinere Seen liegen etwas abseits vom Trubel in der Nähe des Lac de Sainte-Croix.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser in Frankreich

Ferienhäuser in Frankreich

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten in ganz Frankreich. Im abwechslungsreichen Aquitanien, in der küstenreichen Bretagne, in den wanderfreundlichen Französischen Alpen, auf dem gebirgigen Korsika, dem wunderschönen Languedoc-Roussillon, in der geschichtsträchtigen Normandie, im weltberühmten Paris und Umgebung oder im malerischen Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Zu den Ferienhäusern

Bezaubernder Ferienhaus Urlaub in den französischen Alpen

Ferienhaus Urlaub an der ungezähmten französischen Atlantikküste

Traumurlaub im Ferienhaus an der französischen Mittelmeerküste

Abwechslungsreicher Ferienhaus Urlaub auf Korsika