?>

Die Alpes-de-Haute-Provence: Naturparadies im Herzen der Provence

Das Département Alpes-de-Haute-Provence vereint den mediterranen Charme der Provence mit einer einzigartigen Bergwelt. Ferienhaus-Urlauber finden hier zahlreiche Naturschätze, malerische Dörfer und allerlei köstliche Spezialitäten

Das Département Alpes-de-Haute-Provence liegt im Südosten Frankreichs, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und grenzt an die Départements Alpes Maritimes, Drôme, Hautes-Alpes, Var und Vaucluse, sowie im Osten an Italien. Klimatisch und landschaftliche sind die Alpes-de-Haute-Provence in zwei Teile gegliedert: Süden und Westen des Départements sind provenzalisch geprägt, mit milderem Klima und mediterraner Vegetation. Hier, im Zentrum von Alpes-de-Haute-Provence liegt etwa das Hochplateau Plateau de Valensole, welches Zentrum des Lavendelanbaus ist. Der Südwesten von Alpes-de-Haute-Provence ist von den Schluchten der Durance und Verdon geprägt, die sich tief in die Kalksteinplateaus gegraben haben. Oberhalb von 800 Höhenmetern finden Ferienhaus-Urlauber eine trockene provenzalische Berglandschaft, die mit warmen Farben und herrlichen Düften lockt. Der Nordosten der Alpes-de-Haute-Provence ist noch einmal deutlich bergiger und mit dem Hochgebirge und dem 3.051 Meter hohen Mont Pelat eines der französischen Alpinsportzentren. 

Flüsse als touristische Lebensadern 

Der Großteil der Bevölkerung von Alpes-de-Haute-Provence hat sich in den Tälern der Flüsse Bléone, Verdon und Durance angesiedelt, die gleichzeitig die touristischen Lebensadern sind. Dort finden sich auch die beliebtesten Städtchen Manosque, Digne-les-Bain, Moustiers-Sainte-Marie, das offiziell den Titel eines der schönsten Dörfer in Frankreich trägt, und Sisteron, das auch als „Tor zur Provence“ bezeichnet wird. Ferienhaus-Urlauber haben im Département Alpes-de-Haute-Provence die Wahl zwischen diesen malerisch ausgebauten Tourismuszentren oder aber einem der vielen kleinen, abgeschiedenen Dörfern. Auch wer ein Ferienhaus in Alleinlage, zum Beispiel ein traditionelles Steinhaus inmitten unberührter Natur, mieten möchte, ist im Département Alpes-de-Haute-Provence an der richtigen Adresse. Zu entdecken gibt es überall etwas, herrliche Landschaften, wilde Natur aber auch die vielen Spezialitäten die sich im Département Alpes-de-Haute-Provence im Laufe der Zeit entwickelt haben. 

Die Spezialitäten der Alpes-de-Haute-Provence

Die fruchtbaren Kulturlandschaften des Départements Alpes-de-Haute-Provence haben eine Vielzahl an Delikatessen und Spezialitäten hervorgebracht, die man sich im Ferienhaus-Urlaub auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Da wäre zum Beispiel der unvergleichliche Lavendelhonig, Miel de lavande, der Banon, ein Weichkäse aus Ziegen- oder Schafsmilch, der mit Esskastanienblättern umwickelt wird und mit einem kräftig nussigen Geschmack begeistert. Auch der Tomme au génépi, ein fester Bergkäse aus Kuhmilch darf bei einer Käseverkostung im Ferienhaus-Urlaub im Département Alpes-de-Haute-Provence nicht fehlen. Hinuntergespült wird dann mit einem kräftigen Vin cuit de Noël, einem Dessertwein aus Rosinenmaische und Lebkuchengewürz. Neben dem Pastis, dem berühmten Aperitif aus Anis, ist er eines der beliebtesten alkoholischen Getränke in den Alpes-de-Haute-Provence.

Video: Les Alpes de Haute Provence - Irresistible

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in den Alpes-de-Haute-Provence

Im Département Alpes-de-Haute-Provence gibt es für Ferienhaus-Urlauber zahlreiche Naturwunder, aber auch Kultur und Sport zu erleben. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen:

  • Nationalpark Mercantour: Der Nationalpark Mercantour liegt in den französischen Seealpen und ist dank einer großen unbewohnten Zone ein wahres Naturparadies. Ob Wandern, Klettern, Mountainbiking, Canyoning oder Kajak fahren, Bergsportler kommen hier voll auf ihre Kosten.
  • Regionaler Naturpark Verdon: Steile Felsen und Kalkplateaus, malerische Seen und uralte Pinien- und Eichenwälder machen diesen von Naturschätzen überquellenden Naturpark zu einem wahren Paradies für Naturliebhaber. 
  • Regionaler Naturpark Luberon: 50 km südöstlich von Avignon liegt diese Gebirgskette von Kalksteinfelsen im Herzen der Provence. Seine wunderschönen Bergdörfer haben durch den Anbau von Obst und Wein eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft geschaffen.
  • La Foux-d’Allos: Das Skigebiet Foux-d’Allos liegt nicht weit von der Quelle des Verdon auf 1.800 m Höhe. Das Besondere: fast alle Häuser wurden in alpintypischer Holzarchitektur erbaut. Mit 41 Liften können im Winter 180 km Skipiste erreich werden.
  • Felsformation Les Pénitents bei Les Mées: Oberhalb des Örtchen Le Mées haben Wind und Erosion eine einzigartige natürliche Skultpur geschaffen: Les Pénitents, zu Deutsch: Die Büßer, sind eine bizarre Felsformation, die sich auf einem Kilometer Länge über dem Dorfe erhebt. Die höchste Spitze ist 114 Meter hoch. Die Formation erinnert an eine Gruppe von Mönchen, die eine stumme Prozession bilden und ist ein beeindruckendes Naturmonument.
  • Route Napoléon: Die historische Route Napoléon oder auch Nationale 85 führt von Grenoble über Gap und Sisteron nach Cannes an der Côte d’Azur. Schon zur Zeit des "Ancien Régime" wurde diese wichtige Verkehrsverbindung ausgebaut. Ihren Spitznamen Route Napoléon erhielt sie, da sie von Napoléon I. bei seiner Rückkehr aus der Verbannung von der Insel Elba nach Paris in kürzester Zeit im Marschtempo bewältigt wurde. 
  • Plateau de Valensole: Das Plateau de Valensole ist Zentrum des Lavendelanbaus und dementsprechend vor allem zur Zeit der Lavendelblüte bzw. - ernte ein Highlight im Ferienhaus-Urlaub in Frankreich. Wer die typisch provenzalischen Lavendelfelder einmal in ihrer ganzen Pracht erleben will, ist hier genau richtig. An kaum einem Ort der Welt lassen sich die Sinne so herrlich mit einem Meer aus Farben und Düften berauschen, wie hier im Département Alpes-de-Haute-Provence. Die beste Zeit um den Lavendel in voller Blüte zu erleben ist von Anfang Juli bis Anfang August.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser in Frankreich

Ferienhäuser in Frankreich

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten in ganz Frankreich. Im abwechslungsreichen Aquitanien, in der küstenreichen Bretagne, in den wanderfreundlichen Französischen Alpen, auf dem gebirgigen Korsika, dem wunderschönen Languedoc-Roussillon, in der geschichtsträchtigen Normandie, im weltberühmten Paris und Umgebung oder im malerischen Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Zu den Ferienhäusern

Ferienhaus Urlaub an der ungezähmten französischen Atlantikküste

Traumurlaub im Ferienhaus an der französischen Mittelmeerküste

Ferienhäuser in Paris & Umgebung

Die Auvergne-Rhône-Alpes - Ferienhaus Urlaub im Naturparadies